Epigenesis


Epigenesis ist ein Online-Multiplayer-First-Person Sportspiel. Die beiden sich gegenüber stehenden Seiten kämpfen dabei in einer Art Ballspiel um die Vorherrschaft. In welcher Welt wir uns dabei befinden, wird dabei nicht ganz klar, wir wollen sie aber beherrschen. Das Spiel wird als nicht-tödliches Ballspiel der Zukunft bezeichnet. In luftiger Höhe gilt es, den Ball von verschiedenen Plattformen aus, den Ball aus der Mitte der Arena in das gegnerische Tor zu befördern. Dazu dienen einem Gravitationskanonen am Handgelenk, die man dazu verwenden kann, den Gegner von seiner Plattform zu stoßen.

Mit jedem Punkt erhält der Spieler einen genetisch modifizierten Super-Samen, den er in seiner Platform installieren kann. Um zu gewinnen muss man Türme übernehmen und eine Verbindung vom eigenen Tor-Pfosten zu dem des Gegner errichten. Dabei läuft eine bestimmte Zeit ab, hat man am Ende keine Verbindung bauen können, gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten bis dato.

Immer wieder tauchen dabei Fähigkeiten auf, die man einmalig einsetzen kann. Schockwellen, Geschwindigkeitsschübe und ähnliches sollen einem dabei helfen, Punkte zu erzielen. Es gibt aktuell 6 Arenen, die unter anderem Schnee bedeckte Berge, verlassene Städte oder auch Wälder darstellen.

Epigenesis macht durchaus Spaß. Der Anspruch an Zusammenarbeit und Taktik ist allerdings überschaubar. Genauso verhält es sich auch mit der Handlung. Wirklich klar wird einem nicht, warum man was tut. Schade ist zu dem, dass auch die Community noch sehr klein ist. Man muss schon Glück haben, Leute online zu finden. Aber es macht Spaß und ist nicht kompliziert. Dafür gibt es gute 7 Flammen.

Epigenesis bei Steam

Rating: 
7

Bilder

Schließen